„Verwelkt der Lorbeer und das Saitenspiel verklungen...“

FĂĽhrung: Friedhof St. Marx

Diese Führung am St. Marxer Friedhof zeigt zu allen Jahreszeiten die naturbelassene, romantische Atmosphäre dieses Alt-Wiener-Friedhofes. Als einzige Biedermeier-Begräbnisstätte konnte sich der St. Marxer Friedhof durch die Zeit seinen Charakter bewahren.

» Der aus der Zeit Kaiser Josephs II. stammende und heute unter Denkmalschutz stehende Alt-Wiener-Friedhof zählt mit seinen etwa 6000 Grabsteinen zu den bedeutendsten Zeugen der Wiener Begräbnis/-Geschichte.

Bei unserer St. Marxer-Friedhofsführung entdecken wir versteckte, verwitterte und efeuumrankte Grabsteine. Durch die ausführlichen Grabinschriften offenbart sich manchmal die eitle Welt der "Fabricanten" und „Privatiers“, die bürgerliche Welt der „k.k. Officiale“ und die der standesbewussten Kanalräumer–Gattin. Sie hören von den eigenartigen Besonderheiten des Wiener Bestattungswesens, denn eine besondere Beziehung zum Tod war den Wienern ja immer eigen.

Viele der Grabmäler des heute in einen Park umgewidmeten Friedhofs erinnern an berühmte Persönlichkeiten, wie Josef Madersperger, Basilio Calafati, Josef Strauß...

Auch W. A. Mozart, das unbändige musikalische Genie, wurde hier im Winter des Jahres 1791 begraben.



Treffpunkt: 1., Schwarzenbergplatz, beim Reiterdenkmal

Zusatzinfo: Bitte Fahrschein mitbringen.

Termine: Die aktuellen Termine finden Sie hier!

So einfach nehmen Sie

an den Führungen teil:

Kommen Sie zu den unter Termine angeführten Zeiten zum Treffpunkt:

Für Einzelpersonen oder Paare ist keine Voranmeldung notwendig! Gruppen bitte anmelden.

Für mehr Details lesen Sie die Konditionen zu unseren Führungen.

Nächste Führungen:

Nächste Führungen: