Alte Advent- und Weihnachtsbräuche
in Wien

Führung: Alte Advent- und Weihnachtsbräuche in Wien - eine stimmungsvolle Wiener Adventführung

Eine stimmungsvolle Wiener Adventführung

» Bei dieser Wiener Adventveranstaltung, die einer nostalgischern Zeitreise gleicht, erfahren Sie von Bräuchen und Gewohnheiten des vorweihnachtlichen Wiens.
Spannend war z.B. das "Lesseln" für die Bediensteten in der Andreasnacht … Sie hören vom Heiligen Nikolaus und seinem Begleiter, dem Zwetschkenkrampus, vom ersten Adventkranz im Rauhen Haus, von der Geschichte des ersten Wiener Weihnachtsbaumes, von Frau Holle und den Rauhnächten und den Wiener Gabentischen anno dazumal.

Durch das Brauchtum erfahren wir einiges von der dahinter stehenden Gesellschaft sowie von der Entwicklung einer sozialen und christlichen Gemeinschaft.

Bei der Wiener Adventführung spazieren wir durch die abendlich−hell beleuchtete Wiener Innenstadt und besuchen eine Kirche. Ein stimmungsvolles Märchen lässt uns Weihnachten näher rücken...

Der Alt-Wiener Christkindlmarkt ist der letzte Stopp, auch zum Aufwärmen. Einige Momente „Weihnachten spürbar erahnen“ ist bei dieser Wiener Adventveranstaltung garantiert.

Unser Hinweis: Die Wiener Adventführung kann auch von Familien, Vereinen und Firmen gebucht werden.



Treffpunkt: 1., Helmut-Zilk-Platz, (hinter der Staatsoper), beim Mahnmal

Termine: Die aktuellen Termine finden Sie hier!

WICHTIG:
Anmeldung & Regeln

Bitte für alle Termine vorab anmelden: +43 (0)664 17 32 605 oder info@wiensehen.at.

Während der Führung: 1 Meter Abstand und FFP2 Maskenpflicht im Innenbereich.

Mehr Details finden Sie in den Konditionen zu unseren Führungen.

Akzeptieren

Diese Website verwendet lediglich technisch notwendige Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, die nach Beenden der Browsersitzung automatisch gelöscht werden. Durch die weitere Verwendung der Webseite erklären Sie sich damit und mit den Erklärungen zum Datenschutz einverstanden.