Die Weltliche und Geistliche Schatzkammer in der Wiener Hofburg

Führung: Die Weltliche und Geistliche Schatzkammer in der Wiener Hofburg

Die ehemalige kaiserliche Schatzkammer birgt in ihren Vitrinen Schätze unvorstellbaren Wertes.

»Bei einem Rundgang in der Wiener Schatzkammer wird Ihnen einen Überblick über mehr als tausend Jahre europäischer Geschichte geboten.
Die wertvollen Exponate erzählen von Kunst- und Glaubensgeschichte, von Herrscherpolitik, Frömmigkeit und Aberglauben.

Hier befindet sich der wichtigste Kronschatz des Mittelalters: die Insignien und Kleinodien des Heiligen Römischen Reichs mit der Reichskrone und der legendenumwobenen Heiligen Lanze. Des Weiteren birgt die Wiener Schatzkammer wertvollste Juwelen, kostbar bestickte Messornate, seltene Reliquien und sagenhafte Reichtümer des Ordens vom Goldenen Vlies. Ganz besonders einzigartig sind zwei Objekte, die zu unveräußerlichen Erbstücke des Hauses Österreichs erklärt wurden: ein Narwalzahn, der als Einhorn galt und die spätantike Achatschale, die als Heiliger Gral mit geheimnisvoller Inschrift verehrt wurde.

Bei unserem Rundgang besichtigen wir die schönsten und bedeutendsten Exponate der ehem. kaiserlichen Schatz- und Wunderkammer in Wien.



Treffpunkt: 1., Hofburg, Schweizerhof, vor dem Eingang der Schatzkammer

Zusatzinfo: Eintritt

Termine: Die aktuellen Termine finden Sie hier!

WICHTIG:
Anmeldung & Regeln

Bitte für alle Termine vorab anmelden: +43 (0)664 17 32 605 oder info@wiensehen.at.

Während der Führung: 1 Meter Abstand und FFP2 Maskenpflicht im Innenbereich.

Mehr Details finden Sie in den Konditionen zu unseren Führungen.

Nächste Führungen:

Nächste Führungen:





Akzeptieren

Diese Website verwendet lediglich technisch notwendige Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, die nach Beenden der Browsersitzung automatisch gelöscht werden. Durch die weitere Verwendung der Webseite erklären Sie sich damit und mit den Erklärungen zum Datenschutz einverstanden.